Scroll to top

Die Casa Re

Casa Re in Montabone im Piemont in Italien

Die Casa Re

Das Anwesen ist über 400 Jahre alt und war immer im Besitz der gleichen Familie, bis vor 15 Jahren ein Österreicher das Gut wegen mangelnder Nachkommen übernommen hat. Der neue Eigentümer hat den Betrieb auf Qualitäts-Weinbau und Urlaub am Bauernhof umgestellt, dafür wurden 2003 die Gebäude des Anwesens renoviert und regionaltypisch an die neuen Bedürfnisse angepaßt. Die Wirtschaftsräume wurden zu stilvollen Gästezimmern, die Stallungen zur Enoteca mit Gast- und Frühstücksbereich sowie einem lichtdurchfluteten Veranstaltungssaal im Obergeschoss. Auch der Wohnbereich mit Büro und Weinlager wurde modernisiert und im Untergeschoss ein originaler Degustations- und Präsentationskeller eingerichtet. Zwischen Wohn-/Zimmertrakt und Enoteca lädt ein gepflasterter Platz mit Sitzgelegenheiten/Lounge zum Verweilen ein, hier kann zu jeder Zeit ein guter Tropfen allein oder in Gesellschaft genossen werden! Hinter der Enoteca gibt es einen gepflegten Garten mit Obstbäumen, Liegeweise und einladenden Rückzugsorten.

Die Casa Re liegt wunderschön eingebettet in den Hügeln der Langhe/Monferrato neben dem historischen Städtchen Acqui Terme. Wer also eine besondere Weinnote abseits der Standard-Highlights wie Barolo und Alba sucht, wird bei uns fündig. Dieses aufstrebende Gebiet ist nicht zuletzt aufgrund seiner unverwechselbaren Landschaft UNESCO-Weltkulturerbe und so befinden wir uns in einer der reizvollsten Weinanbaugegenden Piemonts! Sie sind herzlich eingeladen, sich bei uns vor Ort ein Bild zu machen, Sie werden die Landschaft im Wein wiedererkennen!